German English French Italian Portuguese Russian Spanish Polish


Detailsuche
-
-
-
Baujahr
-
Steuerung (Fanuc,Siemens)
Fabrikat
Type


Sie haben die Maschinen ...
Demoversion Modul MWS
... wir haben die Software zur
Verwaltung & Vermarktung
Ihrer Maschinen und Anlagen! 
Jetzt Demoversion anfordern
und 30 Tage kostenlos testen.

 

 

 

 
Fahrständerfräsmaschine CORREA L30-104
Lager-Nr. 1120-9047
Kategorie

Fahrständerfräsmaschine

Fabrikat

CORREA

Typ

L30-104

Baujahr 2000
Zustand Gebrauchtmaschine
Steuerung CNC HEIDENHAIN TNC-426
Lagerort Spanien 
Ursprungsland Spanien 
Lieferzeit Sofort
Frachtbasis ab Standort
Weitere Infos

Technische Details
x-Weg 10.450 mm
y-Weg 1500 mm
z-Weg 2000 mm
Steuerung HEIDENHAIN TNC-426
Tischgröße 12.240 x 1000 mm
Eilgänge 12.000 m/min
Vorschub 5.000 m/min
Aufnahme ISO 50
Spindeldrehzahl 20 - 3.000 U/min/rpm
Fräskopf - schwenkbar + / - 2,5 °
Spindelmotor 30 kW
Getriebestufen 2
Tischbelastung 40.000 Kg
Maschinengewicht ca. 40 t
Raumbedarf ca. m

Beschreibung
Unter Strom zu besichtigen.

 



Photo 1  CORREA L30-104
Photo 2  CORREA L30-104
Photo 1  CORREA L30-104
Photo 2  CORREA L30-104
Photo 1  CORREA L30-104

Sonstige Dateien

Händler
 
Aleman Machines e.K.
Aleman Machines e.K.
Am Mühlweg 1 ( Lager Kugeltalstraße 33)
73466 - Lauchheim
  Deutschland
  Telefon: +49 (0)7363-6098 20
  Fax: +49 (0)7363-6098 19
 
  Sprachen:
         
 

 


Gebrauchte Fräsmaschinen dienen der Zerspanung von Werkstücken



Gebrauchte Fräsmaschinen gehören zur Gruppe der gebrauchten Werkzeugmaschinen, die mit rotierenden Schneidwerkzeugen Material zerspanend von Werkstücken abtragen. Auf diese Weise lassen sich mühelos unterschiedliche und präzise Formen aus Metallen und Kunststoffen herstellen. Gebrauchte Fräsmaschinen überzeugen auch als gebrauchte Maschinen durch mindestens drei unterschiedliche Vorschubrichtungen aus, die auch das Fertigen von komplexen Körpern wie Zahnräder oder Motorblöcke gewährleistet. Darüber hinaus lassen sich auch einfache Arbeitsgänge durchführen wie das herkömmliche Bohren. Durch unterschiedliche Bewegungsachsen lassen sich Werkstoffe durch eine Zerspanung vertikal wie auch horizontal abtragen. Moderne Maschinen weisen zusätzlich eine schwenk- und drehbare Werkstückaufnahme auf.


Gebrauchte Fräsmaschinen lassen sich wegen ihrer flexiblen Ausstattungsmerkmale vielseitig einsetzen. Auch gebrauchte Maschinen überzeugen durch ihre speziellen Bauarten und die Möglichkeit, Material zerspanend abzutragen und unterschiedliche Formen herzustellen. Diese Werkzeugmaschinen eignen sich für das Bearbeiten von Stahllegierungen, Edelstahl, Verbundwerkstoffe, Zirkon und auch viele Nichteisenmetalle. Nicht nur im Handwerk finden sich Fräsmaschinen, sondern auch in der Dentaltechnik, der Schmuckproduktion, beim Bau von Formen und Prototypen, wie in der Mikromechanik, und in der Herstellung von medizinischen Kleinteilen.



Namhafte Hersteller von Fräsmaschinen garantieren ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit und Präzision auch bei ihren Gebrauchtmaschinen. Datron bietet langlebige und solide verarbeitete CNC-Fräsmaschinen, die durch die Ausstattung mit Präzisionsspindeln nicht nur Kunststoffe und Aluminium mühelos bearbeitet, sondern auch Edelstahl. Die 5-Achs-Fräsmaschine eignet sich insbesondere für das Bearbeiten von Kleinteilen und ein kraftvoller Motor gewährleistet eine hohe Fräsgeschwindigkeit. Darüber hinaus umfasst dieser Maschinentyp ein Nullpunktspannungssystem, einen integrierten Werkzeuglängensensor, einen automatischen Werkzeugwechsler und ein Minimalmengen-Kühlschmiersystem, das programmgesteuert arbeitet. Selbst als gebrauchte Maschinen überzeugt diese Variante durch die Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten. Kunststoffe, Edelstahl wie auch Metalle, die nicht auf Eisen basieren, lassen sich optimal bearbeiten.

CORREA: Fahrständerfräsmaschine Fahrständerfräsmaschine CORREA L30-104