German English French Italian Portuguese Russian Spanish Polish
   

Gebrauchte Flachschleifmaschine für unterschiedliche Schleifverfahren


Das Flachschleifen ist nach dem Rundschleifen das zweithäufigste Schleifverfahren. Je nach Verfahrensvariante kann eine gebrauchte Flachschleifmaschine mit einer horizontalen oder einer vertikalen Hauptspindel ausgerüstet sein. Zu den Verfahrensvarianten gehören sowohl das Umfangsschleifen als auch das Stirnschleifen. Bei einer Schleifmaschine zum Stirnschleifen erfolgt die Bearbeitung mit der Stirnseite der Schleifscheibe. Schnitt- und Zustellbewegung werden dabei von der Schleifscheibe und die Vorschubbewegung vom Werkstück ausgeführt. Die Achse der Schleifscheibe steht senkrecht zur Werkstückoberfläche. Aufgrund der großen Berührungsfläche zwischen Werkzeug und Werkstück kommt es beim Stirnschleifen zu großen Kraft- und Momentbelastungen, die hohe Anforderungen an die Steifigkeit der Maschine stellen. Beim Umfangsschleifen erfolgt die Schleifbearbeitung dagegen durch den Umfang der Schleifscheibe. Dabei wird zwischen Tiefschleifen mit hoher Zustellung und geringem Vorschub und Pendelschleifen mit geringer Zustellung aber hohem Vorschub unterschieden.

Flachschleifmaschine für ebene Flächen, Nuten und Profile

Neben glatten und ebenen Flächen können auf einer gebrauchten Flachschleifmaschine auch Nuten und Profile geschliffen werden. Beim sogenannten Profilschleifen entspricht die Schleifscheibe dabei einem Negativabdruck des zu erstellenden Profils, wohingegen beim Formschleifen das Profil von einem CNC-gesteuerten Schleifkopf erzeugt wird. Zum Einsatz kommt eine Flachschleifmaschine überall, wo Präzision gefragt ist, wie beispielsweise im Vorrichtungs-, Werkzeug- und Formenbau. Dabei kann die Schleifmaschine je nach Größe des zu bearbeitenden Werkstücks mit einem Lang- oder einem drehbaren Rundtisch ausgerüstet sein.

Für flexible und wirtschaftliche Präzisionsbearbeitung

Bei der Endbearbeitung metallischer und nichtmetallischer Bauteile aus den verschiedensten Bereichen des Maschinenbaus bietet das Pendel- oder Tiefschleifen auf einer Flachschleifmaschine die Möglichkeit, präzise Funktionsflächen mit genau definierter Form- und Oberflächengüte herzustellen. Dabei stehen neben neuen auch zahlreiche gebrauchte Maschinen von Herstellern wie beispielsweise ABA, Blohm, Elb, Jung oder Proth zur Verfügung, die die Möglichkeit bieten, die gewünschte Präzisionsbearbeitung flexibel und wirtschaftlich durchzuführen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Gebrauchtmaschinen-Suche  
 
  Sie können mehrere mit Leerzeichen getrennte Suchbegriffe eingeben.


Das Gebrauchtmaschinen A-Z