German English French Italian Portuguese Russian Spanish Polish
   

Gerbauchte Kaltkreissäge – Sägen mit rotatorischer Schnittbewegung


Eine gebrauchte Kaltkreissäge wird wie alle Sägen zum spanenden Trennen von Werkstücken eingesetzt. Dabei führt das mehrschneidige Werkzeug, in diesem Fall das Kreissägeblatt, eine rotatorische Schnittbewegung aus. Je nach Richtung und Art der Vorschubbewegung können Kaltkreissägen in verschiedene Bauformen eingeteilt werden. So kann eine Kaltkreissäge sowohl mit einer waagerechten als auch mit einer senkrechten Vorschubbewegung arbeiten. Zusätzlich kann die Vorschubbewegung geradlinig oder bogenförmig ausgeführt werden. Dabei werden die jeweiligen Vorschubbewegungen von einem Sägeschlitten ausgeführt, der aus der Sägeblattwelle zur Werkzeugaufnahme, dem Getriebe und Antriebsmotor, dem Gehäuse sowie den Führungen besteht. In der Regel erfolgt der Antrieb hydraulisch über Zylinder und Kolben oder über einen Hydraulikmotor und Kugelgewindetrieb.

Sägen von Metall, Holz oder Kunststoff möglich

Von Rohren über Profile bis zu Rund- oder Flachstahl, eine gebrauchte Kaltkreissäge eignet sich zum Gerad- oder Gehrungssägen der verschiedensten Werkstücke aus Metall, Holz oder Kunststoff. Dazu muss jedoch das Sägeblatt entsprechend der Werkstückmaterialeigenschaften gewählt werden. Neben einfachen Sägeblättern aus Werkzeugstahl oder Schnellarbeitsstahl kommen heute zunehmend Verbundkreissägeblätter zum Einsatz, bei denen auf einen stählernen Grundkörper Schneiden aus Hartmetall oder polykristallinem Diamant aufgebracht werden. Grundsätzlich lassen sich mit einer gebrauchten Kaltkreissäge durch den hohen Vorschub pro Zahn gute Zerspanleistungen erreichen. Darüber hinaus werden mit diesem Sägeverfahren auch gute Schnittflächenqualitäten, im Bezug auf die Rauheit und die Winkeligkeit, erreicht.

Gebrauchte Kaltkreissägen helfen, die Produktion zu steigern

Vor allem in kleinen und mittleren Handwerksbetrieben lässt sich durch den Einsatz einer schnell arbeitenden gebrauchten Kaltkreissäge die Produktivität in vielen Fällen erhöhen. Dazu können neben neuen Maschinen auch Gebrauchtmaschinen, wie sie am Markt von Herstellern wie Eisele, Huvema, Kaltenbach oder Trennjäger erhältlich sind, eingesetzt werden. Zusätzliches Potenzial bieten verschiedene Automatisierungskonzepte wie beispielsweise Mehrstückspannungen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Gebrauchtmaschinen-Suche  
 
  Sie können mehrere mit Leerzeichen getrennte Suchbegriffe eingeben.


Das Gebrauchtmaschinen A-Z