German English French Italian Portuguese Russian Spanish Polish
   

Nuten auf einer grbauchten Nutenziehmaschine fertigen


Auf einer gebrauchten Nutenziehmaschine kommt eine Sonderform des Stoßens zum Einsatz. Bei diesem Ziehen oder Nutenziehen wird im Gegensatz zum Stoßen das Werkzeug, das sogenannte Ziehmesser, nicht geschoben, sondern gezogen. Die Fertigung erfolgt dabei Span für Span durch mehrmalige vertikale Hübe des Werkzeugs, sodass die Nuten in das Werkstück gezogen werden. Die Breite der Nuten wird bei diesem Verfahren von der Form des Ziehmessers bestimmt. Wohingegen die Spandicke über den Keil der Vorschubstange bestimmt wird und vor jedem Abwärtshub nachgestellt werden muss. Der Antrieb der Nutenziehmaschine kann dabei sowohl hydraulisch als auch elektromechanisch über eine Kugelrollspindel erfolgen, wobei Letzterer deutlich längere Beschleunigungs- und Bremsstrecken benötigt.

Nutenziehmaschine klein und leicht zu bedienen

Als leicht zu bedienende und einfache Beistell-Maschine kommt eine gebrauchte Nutenziehmaschine zur Herstellung von Nuten in verschiedenen metallischen Werkstoffen überall im Maschinenbau zum Einsatz. Neben genormten Nabennuten können mit speziellen Ziehmessern auch Mehrfachnuten, Keilnabenprofile oder Verzahnungen gefertigt werden. Dazu stehen vielfach sogar entsprechende Teilapparate zur Verfügung, die in eine automatische Maschinensteuerung integriert werden können. Wesentlicher Vorteil beim Nutenziehen ist, dass das Werkzeug über die gesamte Länge geführt wird. Durch Zentrierhilfen werden außerdem Werkstück und Werkzeug zu einer stabilen Einheit gespannt, sodass hohe Oberflächengüten und geringe Lagetoleranzen realisierbar sind. Zudem können die Ziehgeschwindigkeit und die Zustellung relativ groß gewählt werden, da Messerhalter und Werkzeugführung ein Ausweichen des Ziehmessers verhindern.

Nuten schnell und präzise ziehen

Eine gebrauchte Nutenziehmaschine kommt aufgrund ihrer geringen Abmessungen und ihrer flexiblen und wirtschaftlichen Einsatzmöglichkeiten sowohl als neue als auch als gebrauchte Maschine von Herstellern wie Frömag, Maillefer oder Stuhlmann überall da zum Einsatz, wo schnell und präzise Nuten unterschiedlicher Breite und Länge gezogen werden müssen und das mit minimalen Initialkosten für die verschiedenen Werkzeuge.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Gebrauchtmaschinen-Suche  
 
  Sie können mehrere mit Leerzeichen getrennte Suchbegriffe eingeben.


Das Gebrauchtmaschinen A-Z