German English French Italian Portuguese Russian Spanish Polish
   

Durch Wärmebehandlung optimale Gebrauchseigenschaften erzielen


Die Wärmebehandlung im Bereich der Metallverarbeitung eignet sich als Verfahren, um Werkstücke im festen Zustand starken Temperaturveränderungen zu unterwerfen. Durch das Grobkorn- oder Weichglühen lässt sich das spangebende Bearbeiten verbessern, während durch das Normalglühen die Festigkeit des Materials wahlweise erhöht oder reduziert werden kann. Insbesondere im Maschinen- und Anlagenbau kommt es verstärkt darauf an, Eigenspannungen zu verringern, wobei sich die einzelnen Verfahren in die beiden Hauptbereiche Härten und Glühen unterteilen lassen. Durch mechanisch-thermische, chemisch-thermische oder thermische Verfahren lassen sich ideale Gebrauchseigenschaften erzielen, um Werkstoffe effizient und präzise weiter verarbeiten zu können. Für die Wärmebehandlung stehen Gebrauchtmaschinen als günstige Alternative zu neuen Modellen zur Verfügung.

Wärmebehandlung: spezifisches Verfahren in der Metallverarbeitung

Die Wärmebehandlung nimmt in der Metall verarbeitenden Industrie einen besonderen Stellenwert ein. Überall dort, wo es auf höchste Präzision und spezielle fertigungsorientierte Verfahren ankommt, finden sich auch Gebrauchtmaschinen, die beispielsweise innere Spannungen bei Werkstücken abbauen. Im Walzstahlbereich sind Stähle erforderlich, die sich durch eine spezielle Zerspanungseignung auszeichnen müssen, um sich verarbeiten zu lassen. Spannstähle, Reifendraht wie auch Vergütungsstähle lassen sich ebenfalls mittels einer Wärmebehandlung auf die Weiterverarbeitung vorbereiten. Im Segment der Generatorenwellen- und Verdichterscheibenproduktion übernimmt der Schmiedebereich wichtige Funktionen. Durch Wärmebehandlungen lässt sich Stahl auch ideal für die Herstellung von Kunststoffformen vorbereiten.

Wärmebehandlung für Metall, Kunststoff und Legierungen

Die Wärmebehandlung ist eine wichtige Voraussetzung für die Wirtschaftlichkeit eines Bauteiles oder Werkzeugs. Hohe technologische Eigenschaften lassen sich auch durch gebrauchte Maschinen erzielen wie von Glühanlagen des Herstellers Grube. Die FS Kompakt-6-Kanal-Anlage, die mit einer benutzerfreundlichen Schalttafel ausgestattet ist und durch besondere Plexiglastüren den Arbeitsschutz erhöht, gehört zu den Widerstandsglühanlagen. Darüber hinaus ist die Anlage mit akustischen und optischen Alarmfunktionen versehen, die wahlweise mit einer Schweißerampel oder einer SMS-Alarm-Funktion ergänzt werden können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Gebrauchtmaschinen-Suche  
 
  Sie können mehrere mit Leerzeichen getrennte Suchbegriffe eingeben.


Das Gebrauchtmaschinen A-Z