German English French Italian Portuguese Russian Spanish Polish


Detailsuche
-
-
-
Baujahr
-
Steuerung (Fanuc,Siemens)
Fabrikat
Type


Sie haben die Maschinen ...
Demoversion Modul MWS
... wir haben die Software zur
Verwaltung & Vermarktung
Ihrer Maschinen und Anlagen! 
Jetzt Demoversion anfordern
und 30 Tage kostenlos testen.

 

 

 

 
Gewindeschneidmaschine MAGEBA GA 52
Lager-Nr. 1053-003160
Kategorie

Gewindeschneidmaschine

Fabrikat

MAGEBA

Typ

GA 52

Baujahr 1985
Zustand Gebrauchtmaschine
Steuerung konventionell
Lagerort ab Lager Krefeld 
Ursprungsland Deutschland 
Lieferzeit sofort
Frachtbasis ab Lager, frei verladen LKW
Weitere Infos

Technische Details
Gewinde-Ø 52 mm
Gewindelänge 500 mm
Gewindesteigung entsprechend
Hohlspindel -Ø 54 mm
Spindeldrehzahlen 25 - 140 U/min
Drehzahlen: 6 Stufen
Stromspannung 380 V
Frequenz 50 Hz
Maschinengewicht ca. 0,75 t
Raumbedarf ca. 1,0 x 1,8 x 1,4 m

Beschreibung
mit motorischer Werkstückspannung,
Gewinde-Schneidkopf Z 52,
Kühlmitteleinrichtung,
3 Sätze Strehlerhalter ,
10 Sätze Strehlerbacken-Größe: Steigung 1 - 4 mm nach Wunsch

 




Sonstige Dateien

Händler
 
Feyen Maschinen GmbH
Feyen Maschinen GmbH
Gelleperstr. 10
47809 - Krefeld
  Deutschland
  Telefon: 0049 (0)2151/5267-0
  Fax: 0049 (0)2151/5267-39
 
  Sprachen:
   
 

 


Gebrauchte Gewindebearbeitungsmaschinen: moderne Drehzentren für Serienfertigung



Gebrauchte Gewindebearbeitungsmaschinen überzeugen durch ihre wirtschaftliche Konzeption und dies auch als Gebrauchtmaschinen. Moderne gebrauchte Drehmaschinen sind eine besondere Form der klassischen Drechselbank und basieren auf der Funktionsweise von gesteuerten Rotationen. Spezielle Zusatzeinrichtungen ermöglichen, dass auch Formen hergestellt werden können, die von der konventionellen Drehsymmetrie abweichen. Schnittbewegungen führen Gewindebearbeitungsmaschinen durch ein rotierendes Werkzeug aus, während der Drehmeißel als Schneidwerkzeug fest auf dem Werkzeugschlitten fixiert ist. Aus gebrauchte Maschinen aus diesem Segment überzeugen durch innovative Merkmale wie Computerprogramme, die für die Steuerung sorgen und CNC-Maschinen genannt werden. Maschinen, die mit mehreren Werkzeugen ausgestattet sind und über einen mechanischen Ablaufantrieb verfügen, nennen sich Drehautomaten.


Gebrauchte Gewindebearbeitungsmaschinen finden in Handwerksbetrieben ebenso ihren Einsatzbereich, wie in großen Unternehmen der metallverarbeitenden Branche. Unter anderem lassen sich Präzisionsteile für Produktionsmaschinen und Motoren herstellen. Maschinen dieser Art werden auch als Gebrauchtmaschinen angeboten und überzeugen als kostengünstige Alternative zu neuen Modellen. Die sogenannten Langdreher finden sich auch beim Bau von medizinischen Instrumenten, wo unter anderem auch Knochenschrauben hergestellt werden, die einer hohen Präzision bedürfen. Gebrauchte Gewindebearbeitungsmaschinen lassen sich vielseitig einsetzen und eignen sich auch die kostengünstige Serienfertigung.



Die Hersteller von Gewindebearbeitungsmaschinen haben sich auf die speziellen Anforderungen von Unternehmen eingestellt und auch als Gebrauchtmaschinen ermöglichen diese einen vielfältigen Einsatz. Modernste Drehzentren eignen sich für die Produktion von Drehteilen in Serienfertigung. Janich-Design überzeugt durch ihre Maschinen des Typs Tauro. Der Hersteller hat sich auf die qualitätskontrollierte Gewindebearbeitung verlegt und ermöglicht mit dem Modell nicht nur das Schneiden und Formen von Gewinden, sondern auch das problemlose Nachschneiden. Ein robuster Servomotor übernimmt den Antrieb und erzeugt ein ruhiges Laufverhalten. Auf diese Weise ist es möglich, Hartmetallwerkzeuge einzusetzen. Werkstückausschuss und Werkzeugbruch werden durch eine optimale Prozessüberwachung nahezu ausgeschlossen, was eine enorme Kostensenkung bewirkt.

MAGEBA: Gewindeschneidmaschine Gewindeschneidmaschine MAGEBA GA 52