German English French Italian Portuguese Russian Spanish Polish


Detailsuche
-
-
-
Baujahr
-
Steuerung (Fanuc,Siemens)
Fabrikat
Type


Sie haben die Maschinen ...
Demoversion Modul MWS
... wir haben die Software zur
Verwaltung & Vermarktung
Ihrer Maschinen und Anlagen! 
Jetzt Demoversion anfordern
und 30 Tage kostenlos testen.

 

 

 

 
Reihenbohrmaschine APOLLO Bimak 35 speedy
Lager-Nr. 1082-08212
Kategorie

Reihenbohrmaschine

Fabrikat

APOLLO

Typ

Bimak 35 speedy

Baujahr 2016
Zustand Neumaschine
Steuerung NC
Lagerort Auslieferungslager 
Ursprungsland Italien 
Lieferzeit ca. 30 Werktage
Frachtbasis Ab Werk, + Verpackungskosten
Weitere Infos

Technische Details
Spindelanzahl 1
Bohrleistung in Stahl (Durchmesser) 35 mm
Bohrhub 140 mm
Profilgröße - max. 150 mm
Bohrdurchmesser 35 mm
Spindelkegel MK 4
Säulendurchmesser 120 mm
Ausladung 300 mm
Abstand Spindelkopf - Tisch min./max. 50 / 600 mm
Spindeldrehzahlen 14 / 45 - 1650 U/min
Anschlaglänge 2000 mm
Grundplatte 420 x 420 mm
Max. Vorschubgeschwindigkeit 200 mm/sec.
Positioniergenauigkeit auf 3 m +/- 0,2 mm
Luftbedarf 6 bar
Bohrmotor 1,5 kW
Tragkraft des Vorschubes 45 kg
Rohrdurchmesser min. 20 mm
Mindestabstand Bohrung/Materialende 30 mm
Maschinengewicht ca. 400 kg
Raumbedarf ca. ca. 2,5 x 0,7 x 2 m
Zubehör
Elektrik 400 Volt
Kühlmittel-Sprühvorrichtung (Micro-Cooler) Luft - Öl
Schutzabdeckung aus Kunststoff

Beschreibung
Neue gesteuerte REIHENBOHRANLAGE mit 3 aut. Spindelvorschüben in Verbindung mit
einem autom. Vorschubsystem "Speedy" geeignet für Rohr -, Profil - und
Stangenmaterial. Bohrt automatisch Löcher in den programmierten Abständen auf
einer zuvor einjustierten Linie.
Das Material wird mittels eines Schnell-Spanners an der Vorschubeinheit
(aus Aluminium) befestigt. Der pneum. Schraubstock fixiert das Werkstück
während der Bohrphase. Die Bohrmaschine bohrt mit ihrem autom. Vorschub das
Loch in voreingestellter Tiefe, dann löst der Schraubstock pneumatisch und der
Vorschub fährt die nächste eingespeicherte Position an, dann spannt der
Schraubstock wieder und der nächste Zyklus beginnt. Der Schraubstock läßt sich
auch "außermittig" verstellen ablesbar über mm-Skala.
Die Steuerung MAX 12 mit alphanumerischem Grafic-Display speichert 99
Programme mit jeweils 99 unterschiedlichen Bohrungsabständen, 99 mal
wiederholbar, erweiterbar mit USB Stick mittels USB Schnittstelle.
Vorschubgeschwindigkeit individuell programmierbar. Die Maschine
läßt sich auch manuell und halbautomatisch nutzen.
Die Geschwindigkeit des Materialvorschubes, des Bohr-Vorschubes, die Bohrtiefe
sowie die Drehzahl der Bohrspindel sind nach Bedarf einstellbar.
Die Maschine ist mit Vorschublängen 1 - 6 m lieferbar.
Da die Anforderungen jedes Anwenders unterschiedlich und die Ausführungen der
Profile vielseitig sind, ist es notwendig, zur Erstellung eines genau
zugeschnittenen Angebotes einen Fragebogen auszufüllen oder Zeichnungen
vorzulegen. Dem Hersteller müssen ggf. Probesteile des zu bohrenden Materials
zu Testzwecken vor Lieferung zur Verfügung gestellt werden.

 



Photo 1  APOLLO Bimak 35 speedy
Photo 2  APOLLO Bimak 35 speedy
Photo 1  APOLLO Bimak 35 speedy
Photo 2  APOLLO Bimak 35 speedy
Photo 1  APOLLO Bimak 35 speedy

Sonstige Dateien

Händler
 
Plum & Partner Werkzeugmaschinen GmbH
Plum & Partner Werkzeugmaschinen GmbH
Winkelstraße 32
32257 - Bünde
  Deutschland
  Telefon: +49(0)5223 / 57 44 44
  Fax: +49(0)5223 / 18 83 30
 
  Sprachen:
   
 

 


Gebrauchte Bohrwerke, gebrauchte Bearbeitungszentren und gebrauchte Bohrmaschinen: universell einsetzbar



Gebrauchte Bohrwerke, gebrauchte Bearbeitungszentren, gebrauchte Bohrmaschinen gehören zu den Universalmaschinen, die auf unterschiedliche Einsatzbereiche fokussiert sind und auch als Gebrauchtmaschinen erhältlich sind. Klassische Bohrwerke werden meist für die spanende Bearbeitung von großen Maschinenteilen eingesetzt und arbeiten in der Regel auf der horizontalen Ebene, während der Hauptspindelstock in der Senkrechten angebracht ist und sich verfahren lässt. Das zu bearbeitende Werkstück wird auf dem Spannfeld oder dem Maschinentisch befestigt. Ein Bearbeitungszentrum gehört zu den Werkzeugmaschinen, die mit Vorkehrungen für einen automatisierten Betrieb überzeugen. Nicht nur eine CNC-Steuerung, sondern auch zusätzliche Peripheriegeräte wie ein Werkstückwechsler gewährleisten eine voll automatisierte Bearbeitung. Die herkömmliche Bohrmaschine ist darauf ausgerichtet, mittels eines Bohrers und eines Drehmomenterzeugers Löcher in unterschiedliche Materialien zu bohren.


Gebrauchte Bohrwerke, gebrauchte Bearbeitungszentren, gebrauchte Bohrmaschinen sind gebrauchte Werkzeugmaschinen, die sich nahezu überall einsetzen lassen und auch als gebrauchte Maschinen eine preisgünstige Alternative zu neuen Modellen bieten. Die klassische gebrauchte Bohrmaschine wird mit einem Elektromotor angetrieben und findet im Heimwerkerbereich Einsatzmöglichkeiten, wie auch im Handwerk und der Industrie. Bohrwerke eignen sich aufgrund ihrer offenen Bauweise für große Werkstücke und bieten daher ideale Bedingungen für den Maschinenbau. Ähnlich variabel einsetzbar und für den Maschinenbau geeignet sind gebrauchte Bearbeitungszentren, die darüber hinaus durch ihre Automatisierungsfunktionen überzeugen.



Gebrauchte Bohrwerke, gebrauchte Bearbeitungszentren, gebrauchte Bohrmaschinen werden heute von namhaften Herstellern angeboten, die sich auf die gestiegenen Ansprüche an Fertigungsverfahren eingestellt haben. Auch als gebrauchte Maschinen überzeugen gebrauchte Ständerbohrmaschinen wie auch gebrauchte Säulenbohrmaschinen, die sich in erster Linie für kleine und mittelgroße Werkstücke eignen. Für den Werkstatteinsatz eignet sich die große Standbohrmaschine BT Vario, die mit einer stufenlos einstellbaren Drehzahl bedient werden kann und serienmäßig mit einem qualitativ hochwertigen Schnellspannbohrfutter ausgestattet ist.

APOLLO: Reihenbohrmaschine Reihenbohrmaschine APOLLO Bimak 35 speedy