German English French Italian Portuguese Russian Spanish Polish


Detailsuche
-
-
-
Baujahr
-
Steuerung (Fanuc,Siemens)
Fabrikat
Type


Sie haben die Maschinen ...
Demoversion Modul MWS
... wir haben die Software zur
Verwaltung & Vermarktung
Ihrer Maschinen und Anlagen! 
Jetzt Demoversion anfordern
und 30 Tage kostenlos testen.

 

 

 

 
Rundschleifmaschine - Außen KARSTENS K 58-1 SL 1000
Lager-Nr. 1049-219518
Kategorie

Rundschleifmaschine - Außen

Fabrikat

KARSTENS

Typ

K 58-1 SL 1000

Baujahr 1997
Zustand Gebrauchtmaschine
Steuerung CNC
Lagerort Metzingen 
Ursprungsland Deutschland 
Lieferzeit sofort
Frachtbasis ab Lager
Weitere Infos

Technische Details
Schleifdurchmesser 360 außen max. mm
Schleiflänge 1.000 mm
Spitzenhöhe 181 mm
Gesamtleistungsbedarf 35 kW
Maschinengewicht ca. 10 t

Beschreibung
CNC-gesteuerte Produktions - Rundschleifmaschine mit
Doppelschleifsupport und Werkstückladeportal
Type K 58-1 SL 1000 Baujahr 1997
________________________________________________________________

Spitzenhöhe 181 mm
Spitzenweite 1.000 mm
Schleiflänge max. 1.000 mm

Außen-Schleif-Ø ca. min./max. 5-360 mm

Schleifscheibenmaß: (Ø x breit x Bohrung 600 x 220 x 203 mm
Schnittgeschwindigkeit max. 50 m/sek.

Schleifschlittenweg (X-Achse) 360 mm
Schleifschlittenvorschübe 0,01 - 10.000 mm/min
Schleifschlitten-Drehbarkeit (B-Achse) 270 °

Werkstückspindelstock -Drehzahlen stufenlos 30 -1.000 U/min
-Drehbarkeit 0 - 90 Grad

Tischgeschwindigkeit (Z-Achse) 50 - 10.000 mm/min
Tischschwenkung 8,5 u. 6 Grad

Spindelantriebe 2 x 14 kW * Gesamtantrieb 35 kW -380 V -50 Hz
Gewicht ca. 10.000 kg

Zubehör / Sonderausstattung

Maschine eingerichtet zum Schleifen von Getriebewellen mit je 3 Schleifsitzen links und rechts im Ø-Bereich von ca. 60 bis 80 mm, die Logistik ist wie folgt:
Die vorgedrehten Teile werden auf ein Rundförderband auf Prismen aufgelegt, der Portallader greift das Werkstück und bringt dieses in den Arbeitsbereich, das bereits fertige Werkstück wird dann auf dem Retourweg vermessen und bei Gutbefund auf das Rundförderband abgelegt.
Das Werkstück zwischen den Spitzen wird mit einer extrem breiten Schleifscheibe linksseitig im Einstich geschliffen. Danach wird die rechte Werkstückseite ebenfalls im Einstich geschliffen (andere Parameter), indem der gesamte Schleifschlitten als B-Achse 180° gedreht wird und so die zweite Schleifspindel mit einem anderen Profil zum Einsatz kommt. Der Schleifprozess wird über eine MARPOSS Ø Steuerung und über eine Werkstück-Lagepositioniersteuerung überwacht.
Ausgerüstet: mit einer KARSTENS-CNC-Steuerung mit Bildschirm, Abrichteinrichtung separat auf dem Tisch aufgebaut, Kühlölzentrifuge, komplette Maschinenumhausung, div. Schleifscheibenflansche, etc., (die werkstückbezogene Messstation ist nicht mehr vorhanden).

 



Photo 1  KARSTENS K 58-1 SL 1000
Photo 2  KARSTENS K 58-1 SL 1000
Photo 1  KARSTENS K 58-1 SL 1000
Photo 2  KARSTENS K 58-1 SL 1000
Photo 1  KARSTENS K 58-1 SL 1000

Sonstige Dateien

Händler
 
HANS - JÜRGEN GEIGER Maschinen-Vertrieb GmbH
HANS - JÜRGEN GEIGER
Maschinen-Vertrieb GmbH
James-Watt-Str. 12
72555 - Metzingen
  Deutschland
  Telefon: (0049)-7123-18040
  Fax: (0049)-7123-18384
 
  Sprachen:
           
 

 


Gebrauchte Schleifmaschinen für Werkzeug überzeugen durch Vollautomatisierung



Gebrauchte Schleifmaschinen finden nahezu in jedem Betrieb Einsatzmöglichkeiten und werden auch als gebrauchte Maschinen für unterschiedliche Anwendungsbereiche angeboten. Als kostengünstige Alternative zu neuen Maschinen überzeugen Gebrauchtmaschinen meist durch einen Betrieb über Druckluft oder elektrische Energie. Im Mittelpunkt von gebrauchten Schleifmaschinen stehen die Schleifscheiben, die mit verschiedenen Schleifmitteln bestückt sind. Handgeführte gebrauchte Schleifmaschinen sind flexibel einsetzbar und werden auch als gebrauchte Maschinen verkauft, zu denen Winkelschleifer, Tellerschleifer und der klassische gebrauchte Bandschleifer gehören. Gebrauchte Werkzeugschleifmaschinen werden in der Regel vollautomatisch betrieben, während eine Messsteuerung die Automatisierung nochmals erhöht. Der Maschinentyp entscheidet darüber, ob der gesamte Arbeitsprozess überwacht wird, oder eine punktuelle Messung erforderlich ist. Auch Gebrauchtmaschinen bieten den Vorteil, dass der Schleifkörper beim Bearbeiten nicht nur gebürstet, sondern auch gedreht wird.


Gebrauchte Schleifmaschinen überzeugen durch ihren breit gefächerten Anwendungsbereich. Auch als Gebrauchtmaschinen, die vergleichsweise zum neuen Modell günstig zu haben sind, eignen sich für die effiziente Oberflächenbehandlung unterschiedlicher Materialien. Handgeführte Schleifmaschinen sind mit speziellen Schleifscheiben ausgestattet, die mit verschiedenen Trägermaterialien beschichtet sind. Diese eignen sich für die Bearbeitung von Holz, Glas, Beton, Kunststoff, Metall und Naturstein. Gebrauchte Schleifmaschinen entfernen Grate, tragen alte Schichten ab und glätten Oberflächen. Insbesondere kleine Handwerksbetriebe greifen gern auf die kostengünstige Variante von Gebrauchtmaschinen zurück, die auch für jeden Bedarf angeboten werden. Anders konzipiert sind Maschinen, die in der Industrie zum Einsatz kommen. Hier finden sich Bandschleifmaschinen, die mit einem umlaufenden Schleifband ausgestattet sind und meist in holzverarbeitenden Betrieben verwendet werden. Rundschleifmaschinen dienen dem Ausschleifen von Hohlkörpern und dem Bearbeiten von zylindrischen Werkstücken, während Flachschleifmaschinen für das Glätten ebener Flächen eingesetzt werden. Die Doppelschleifmaschine von Quantum überzeugt durch eine robuste Ausführung, einem wartungsfreien Motor, der sich auch für einen Dauereinsatz eignet und einem soliden Gehäuse aus Aluminiumdruckguss.



KARSTENS: Rundschleifmaschine - Außen Rundschleifmaschine - Außen KARSTENS K 58-1 SL 1000