German English French Italian Portuguese Russian Spanish Polish


Detailsuche
-
-
-
Baujahr
-
Steuerung (Fanuc,Siemens)
Fabrikat
Type


Sie haben die Maschinen ...
Demoversion Modul MWS
... wir haben die Software zur
Verwaltung & Vermarktung
Ihrer Maschinen und Anlagen! 
Jetzt Demoversion anfordern
und 30 Tage kostenlos testen.

 

 

 

 
Tieflochbohrmaschine SIG B 30 /16
Lager-Nr. 1049-382093
Kategorie

Tieflochbohrmaschine

Fabrikat

SIG

Typ

B 30 /16

Baujahr 1965
Zustand Gebrauchtmaschine
Steuerung konventionell
Lagerort Metzingen 
Ursprungsland Schweiz 
Lieferzeit sofort
Frachtbasis ab Lager
Weitere Infos

Technische Details
Kernbohrdurchmesser - max. 50 mm
Bohrtiefe 2000 mm
Umlaufdurchmesser mm
Bohrdurchmesser max. 110 mm
Gesamtleistungsbedarf 30 kW
Maschinengewicht ca. 10 t

Beschreibung
Baujahr: 1965
Überholt: 2000

Bohr-Ø - Vollbohren circa 2 - 50 mm
- Aufbohren circa 100 mm

Bohrtiefe max. 1.600/u.U. bis 2.000 mm(siehe Hub/Einbaulänge)

Hub des Bohrschlittens circa 4.000 mm
Distanz zwischen den beiden Spindelköpfen 5.000 mm

Spitzenhöhe über Führungsbahn 350/450 mm

Bohrvorschub des Bohrschlittens stufl. 20 - 200 mm/Min.
Eilvorschub des Bohrschlittens 2.500 mm/Min.

Werkstückdrehzahlen ü. Riemensch. 260 - 650/650-1625 U/Min.

Antrieb Arbeitsspindel 24 kW
Antrieb Kühlmittelpumpen 1 x 7,5/15 kW - 1 x 15/28 kW
Gesamtantrieb ca. 60 kW 380 V - 50 Hz

Gesamtlänge der Maschine/Führungsbahnen 7500/5000 mm
Gesamtgewicht ca. 10.000 kg

Zubehör / Sonderausstattung:

" Maschine besteht aus folgenden Elementen:
Die Hauptspindel linksseitig, danach eine BOZA, Tischgruppe angetrieben
durch
Kugelrollspindel, BOZA mit erhöhter Spitzenhöhe und am Ende ein
Spindelstock der Typenreihe B 16 mit Antriebsmotor ca. 7,5 kW n= 900/2400
u.2400/6000 sehr große und aufwändige Kühlmitteleinrichtung mit Filteranlage,
sehr reichhaltiges Zubehör und Bohrwerkzeuge bis zu 100 mm Ø
" Geeignet für Rotierendes Werkstück/festes Bohrwerkzeug/ELB u.
BTA-Verfahren sowie für feststehendes Werkstück und rotierendes Bohrwerkzeug,
Es kann mit innerer Ölzufuhr (ELB) als auch mit äußerer Ölzufuhr (BTA)
gearbeitet werden.
" Komplette Kühlölanlage mit Tank und Filter, 2 HD-Pumpen Fabr. SIG,
einstellbare Litermenge/Min. = 17/40/120 bzw. 220/500 L/Min. Inhalt ca. 2.500 L
" Vorschub des Hauptschlittens über Kugelrollspindel und stufenlos
regulierbaren DC-Motor, auf diesem Hauptschlitten befindet sich derzeit ein
ca. 500 mm querverstellbarer Tisch ca. 800 x 800 mm zur Aufnahme von kubischen
und zylindrischen Werkstücken. Elektrisch gesteuert über eine Nockenbahn ca.
2.500 mm und Endschalter für Eilgang, Vorschub und Rücklauf.
" 2 geschlossene 3 Punkt-Lünetten, FORKHARDT- 3 Backen Handspannfutter ca.
315 mm Ø,
" Modernisiertes Steuerpult mit Drehzahlanzeige, Vorschub-Einstellung und
Anzeige, Anzeige kW, Schaltung Vorschub/Eilgang re/li, usw.
" 2 separate Schaltschränke, separater BoZa,
Hülsen,Reduzierungen,Aufspannhilfen, u.v.a.m.


Zustand: gut - in Kürze vorführbereit, Maschine ist aufgrund des Zubehörs
sehr wertvoll
Lieferung: ab Lager - wie besichtigt
Zahlung: rein netto - nach Rechnungserhalt

Weitere Tiefbohrmaschinen ständig auf Lager - bitte fragen Sie bei uns an.

 



Photo 1  SIG B 30 /16
Photo 2  SIG B 30 /16

Sonstige Dateien

Händler
 
HANS - JÜRGEN GEIGER Maschinen-Vertrieb GmbH
HANS - JÜRGEN GEIGER
Maschinen-Vertrieb GmbH
James-Watt-Str. 12
72555 - Metzingen
  Deutschland
  Telefon: (0049)-7123-18040
  Fax: (0049)-7123-18384
 
  Sprachen:
           
 

 


Gebrauchte Bohrwerke, gebrauchte Bearbeitungszentren und gebrauchte Bohrmaschinen: universell einsetzbar



Gebrauchte Bohrwerke, gebrauchte Bearbeitungszentren, gebrauchte Bohrmaschinen gehören zu den Universalmaschinen, die auf unterschiedliche Einsatzbereiche fokussiert sind und auch als Gebrauchtmaschinen erhältlich sind. Klassische Bohrwerke werden meist für die spanende Bearbeitung von großen Maschinenteilen eingesetzt und arbeiten in der Regel auf der horizontalen Ebene, während der Hauptspindelstock in der Senkrechten angebracht ist und sich verfahren lässt. Das zu bearbeitende Werkstück wird auf dem Spannfeld oder dem Maschinentisch befestigt. Ein Bearbeitungszentrum gehört zu den Werkzeugmaschinen, die mit Vorkehrungen für einen automatisierten Betrieb überzeugen. Nicht nur eine CNC-Steuerung, sondern auch zusätzliche Peripheriegeräte wie ein Werkstückwechsler gewährleisten eine voll automatisierte Bearbeitung. Die herkömmliche Bohrmaschine ist darauf ausgerichtet, mittels eines Bohrers und eines Drehmomenterzeugers Löcher in unterschiedliche Materialien zu bohren.


Gebrauchte Bohrwerke, gebrauchte Bearbeitungszentren, gebrauchte Bohrmaschinen sind gebrauchte Werkzeugmaschinen, die sich nahezu überall einsetzen lassen und auch als gebrauchte Maschinen eine preisgünstige Alternative zu neuen Modellen bieten. Die klassische gebrauchte Bohrmaschine wird mit einem Elektromotor angetrieben und findet im Heimwerkerbereich Einsatzmöglichkeiten, wie auch im Handwerk und der Industrie. Bohrwerke eignen sich aufgrund ihrer offenen Bauweise für große Werkstücke und bieten daher ideale Bedingungen für den Maschinenbau. Ähnlich variabel einsetzbar und für den Maschinenbau geeignet sind gebrauchte Bearbeitungszentren, die darüber hinaus durch ihre Automatisierungsfunktionen überzeugen.



Gebrauchte Bohrwerke, gebrauchte Bearbeitungszentren, gebrauchte Bohrmaschinen werden heute von namhaften Herstellern angeboten, die sich auf die gestiegenen Ansprüche an Fertigungsverfahren eingestellt haben. Auch als gebrauchte Maschinen überzeugen gebrauchte Ständerbohrmaschinen wie auch gebrauchte Säulenbohrmaschinen, die sich in erster Linie für kleine und mittelgroße Werkstücke eignen. Für den Werkstatteinsatz eignet sich die große Standbohrmaschine BT Vario, die mit einer stufenlos einstellbaren Drehzahl bedient werden kann und serienmäßig mit einem qualitativ hochwertigen Schnellspannbohrfutter ausgestattet ist.

SIG: Tieflochbohrmaschine Tieflochbohrmaschine SIG B 30 /16