German English French Italian Portuguese Russian Spanish Polish


/ /

Detailsuche
-
-
-
Baujahr
-
Steuerung (Fanuc,Siemens)
Fabrikat
Type



TD1=- Gesamtgewicht ca. (kg) TD2= - Gesamtgewicht ca. (kg)TD3= - Gesamtgewicht ca. (kg)

Werkzeughalter

  TD1 TD2 TD3  
1079-95002
Diverse SK 50 DIN 2080
1072-12463
RUBOMETRIK D 1/1/4"
TD1=Werkzeugaufnahme () TD2= Schaftquerschnitt ( DIN 69880)TD3= Werkzeugaufnahme ()

Werkzeughalter

  TD1 TD2 TD3  
1005-91031
TRAUB 0 0
1005-91028
TRAUB 727480 0 30.00 32x1,5 schrgverzahnt
1005-91027
TRAUB 684855 0 30.00 32x1,5 schrgverzahnt
1005-91026
TRAUB 684856 0 32x1,5 schrgverzahnt 30.00
1005-91022
TRAUB 684851 0 30.00 32x1,5 schrgverzahnt
1005-91019
TRAUB 684850 ER20 30.00 32x1,5 schrgverzahnt
1005-91029
TRAUB 684852 0 30.00 32x1,5 schrgverzahnt
1005-91018
TRAUB 719420 0 30.00 32x1,5 schrgverzahnt
1005-91021
TRAUB 719421 0 30.00 32x1,5 schrgverzahnt
TD1=Aufnahme () TD2= Werkzeugdurchmesser max. (mm)TD3= Drehzahl (U/min)

Werkzeughalter

  TD1 TD2 TD3  
1005-90864
WERKZEUGAUFNAHMEN SK 30 1995 SK 30 100 0
1005-90863
OERLIKON 1975 0-50 100 0
1005-13166
WERKZEUGAUFNAHMEN SK50 SK 50 0 0
1005-90920
ZETTL 04.12914.402 2000 30 16 3000 - 6000
1005-90921
MIMATIC 04.12914.402 2000 30 16 3000 - 6000
TD1=Anzahl der Werkzeugaufnahmen () TD2= Revolverkopfdurchmesser (mm)TD3= Werkzeugaufnahme ()

Werkzeughalter

  TD1 TD2 TD3  
1005-12900
REVOLVERKOPF 400/12 12 400 40, Gr. 20/25
TD1=Verfahrweg längs (mm) TD2= Höhe (mm)TD3= Breite (mm)

Werkzeughalter

  TD1 TD2 TD3  
1005-91174
SUPPORT 1988 140 500 200
TD1=Maschinenstunden (h) TD2= - Gesamtgewicht ca. (kg)TD3= - Gesamtgewicht ca. (kg)

Werkzeughalter

  TD1 TD2 TD3  
1012-6289
MANDELLI Werkzeug-Aufnahmen 1

 

<



Gebrauchte Werkzeugmaschinen ist nicht gleichbedeutend mit billig



Grundsätzlich wird als Gebrauchtmaschinen Maschinen bezeichnet, die bereits mindestens einen Vorbesitzer hatte. Häufig wir dabei gebraucht mit billig assoziiert, was jedoch selten der Fall ist. Die große Anzahl an Gebrauchtmaschinenhändlern, Maklern und Gebrauchtmaschinen Börsen zeigt mit ihrem umfangreichen Angebot aus den verschiedensten Branchen von Metall-, Holz- oder Kunststoffbearbeitungsmaschinen über Druckereitechnik bis zu Verpackungsmaschinen, dass gebrauchte Maschinen zunehmend nachgefragt werden.


Eine immer größer werdende Anzahl an Maschinen ist heutzutage nur für einen speziellen Einsatz ausgelegt. Sinkende Nachfrage oder neue Anforderungen können sich bei diesen spezialisierten Maschinen negativ auf die Auslastung auswirken, die jedoch für eine gewinnbringende Nutzung gegeben sein muss. Es stellt sich die Frage, wie und wo diese nicht mehr effizient einsetzbaren Maschinen, die zwar noch voll funktionsfähig, kaum verschlissen und noch viele Jahre zuverlässig einsetzbar sind, verkauft werden können. Spezielle Internetplattformen wie die B2B-Plattform LagerMaschinen bieten hier eine ideale Möglichkeit, diese nicht mehr benötigten Maschinen einem großen Kundenkreis zugänglich zu machen. Potenzielle Kunden können auf der Plattform nach gebrauchten Maschinen suchen, die genau ihren Anforderungen entsprechen. Gründe für die Suche nach einer passenden Gebrauchtmaschine stellen zum einen die Erweiterung eines bestehenden Fertigungsprozess oder der Einstieg in eine neue Branche dar. Zum anderen kann mit gebrauchten Maschinen innerhalb kürzester Zeit und mit minimaler Kostenbelastung eine Fertigung neu ausgerichtet werden.



Ausschlaggebend für den Kauf von Gebrauchtmaschinen ist neben den Anforderungen an die neue Maschine auch die Seriosität und Transparenz beim Kauf. Der direkte Kontakt zwischen Verkäufer und Käufer ermöglicht dabei einen für beide Seiten sicheren Geschäftsabschluss. Zusätzlich können die Maschinen auf Wunsch noch fachgerecht umgerüstet und unter Strom demonstriert werden.